Hauptmenü

Technische Daten

Wie schnell fährt Flynn?

Flynn unterstützt dich bis zu 25 km/h.

Welche Reichweite hat Flynn?

Auf ebener Strecke ist eine Reichweite von bis zu 30 km kein Problem.

Wie viel wiegt Flynn?

Flynn wiegt 7,5 kg und ist somit einer der leichtesten elektrischen Kickscooter am Markt.

Welche Motorleistung hat Flynn?

Der Motor hat eine maximale Nenndauerleistung von 250 W mit einer Spitzenleistung von 500 W (zum Beispiel bergauf). Diese Leistung ist analog zu einem Pedelec.

Wie schwer darf ich als Fahrer maximal sein?

Die maximale Zuladung sollte nicht mehr als 110 kg betragen.

Wie funktioniert die Kickunterstützung?

Im Gegensatz zu vielen anderen elektrischen Scootern besitzt Flynn keinen Gashebel am Lenker, denn wir legen viel Wert auf ein ausgesprochen hochwertiges Design. Klapprige Schalter und lästige Kabel am Lenker finden wir optisch wenig ansprechend. Flynn hat daher einen integrierten Bewegungssensor im Trittbrett, der deinen Kick erkennt und daraufhin beschleunigt. Flynns Intelligente Kickunterstützung erkennt über die Art deiner Bewegung, was genau du tun möchtest: Ob schneller, langsamer oder einen extra Boost - all das gibst du mit deiner Bewegung vor.

Zulassung

Benötigt Flynn eine Straßenzulassung?

Derzeit ist es in Deutschland noch verboten, im öffentlichen Bereich, in dem die StVZO gilt, mit elektrischen Tretrollern zu fahren. In anderen europäischen Länder, wie beispielsweise Österreich, Schweiz oder Spanien, ist das Fahren von elektrischen Scootern bereits erlaubt. Jedoch wird noch in diesem Jahr (Ende 2018) eine Regelung für Deutschland erwartet, sodass auch wir bald ganz legal mit Flynn durch die Gegend scootern können.

Wo darf ich mit Flynn fahren?

Da das Fahren von elektrischen Tretrollern in Deutschland nicht ausdrücklich in der StVZO erlaubt ist, darf aktuell nur auf privatem Gelände oder auf Gelände mit entsprechender Genehmigung gefahren werden. Die jeweiligen dort geltenden Regelungen müssen jedoch beachtet werden.

Akku

Wie lange hält der Akku?

Im ebenen Gelände sollte ein vollgeladener Akku für etwa 30 km ausreichen.

Was passiert, wenn mir unterwegs der Saft ausgeht?

Mit einer Reichweite von 30 km kommst du mit Flynn sehr weit. Sollte dein Akku dennoch unterwegs leer gehen, ist das kein Grund zur Panik. Der in Flynn verbaute Freilauf führt dazu, dass sich die Räder auch ohne Motorunterstützung leicht drehen lassen. So kannst du mit Flynn bei leerem Akku wie mit einem konventionellen Tretroller fahren.

Wie lade ich den Akku auf?

Mit dem mitgelieferten Standard-Ladegerät lädt Flynn innerhalb von 3 Stunden komplett auf. Über die USB-C Schnittstelle kannst du auch jedes andere passende USB-C Ladegerät dafür verwenden, sodass du zum Beispiel das selbe Kabel für Flynn wie auch für deinen Laptop verwenden kannst. Hierbei können die Ladezeiten jedoch variieren.

Kann ich Flynn auch als Powerbank benutzen?

Jeder kennt es: Man ist unterwegs und der Handyakku macht schwach. Dank der intuitiven USB-C Ladetechnik kannst du dein Handy oder deinen Laptop (bzw. alle Geräte mit USB-C Ladetechnik) ganz einfach an Flynn wieder aufladen. So wird Flynn übergangsweise zu deiner mobilen Powerbank.

Wie lange dauert der Ladeprozess?

Mit dem mitgelieferten Ladekabel dauert ein kompletter Ladeprozess etwa 3 Stunden.

Reservierung

Was bedeutet es, wenn ich mir jetzt einen Flynn reserviere?

Auf unserer Startseite kannst du dir bereits jetzt schon einen Flynn reservieren. Hierbei handelt es sich um eine unverbindliche Reservierung ohne vertragliche Pflichten für beide Seiten. Wir garantieren dir jedoch, dass wir dich rechtzeitig benachrichtigen, wenn uns der Verkaufsstart von Flynn bekannt ist, sodass du vor vielen anderen die Möglichkeit hast, einen Flynn zu kaufen.

Was passiert nach meiner Reservierung?

Nach der Reservierung erhälst du eine Bestätigung per Mail. Deine angegebenen Daten speichern wir, damit wir dich anschreiben können, wenn Flynn auf den Markt kommt. Sobald wir bereit für den Verkauf sind, werden wir dich kontaktieren und dich darüber informieren wann, wo und zu welchem Preis du dir deinen Flynn kaufen kannst.

Flynn Testfahren

Kann ich Flynn vor dem Kauf testfahren?

Wir erhalten zahlreiche Anfragen, ob Flynn irgendwo getestet werden kann. Da uns klar ist, dass viele Menschen noch niemals auf einem elektrischen Kickscooter gestanden sind, ist es uns wichtig, diese Möglichkeit vor dem Kauf anzubieten. Daher überlegen wir uns aktuell ein Modell, wie solche Testfahrten aussehen könnten, sei es über lokale Anlaufstellen, Testphase bei Online-Bestellung oder eine Roadshow mit Events, wo jeder tesfahren kann. Sobald wir hierzu nähere Infos haben, findet ihr diese auf der Website.

Flynn kaufen

Was wird Flynn kosten?

Den finalen Preis können wir zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht nennen, er wird jedoch zwischen 1.000 und 1.500 € liegen. Sobald es hierzu genauere Informationen gibt, erfährst du dies auf unserer Website. 

Wann kann ich Flynn kaufen?

Flynn wird Ende 2018 erhältlich sein.

Wo kann ich Flynn kaufen?

Die finalen Verkaufsstellen können zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht genannt werden, wir sind jedoch in Gesprächen mit passenden Händlern. Sobald es hierzu weitere Informationen gibt, werden wir diese auf unserer Website veröffentlichen. Bis dahin kannst du dir auf unserer Startseite bereits unverbindlich einen Flynn reservieren.

Händler

Bei welchen Händlern bekomme ich Flynn?

Aktuell können wir hierzu noch keine Auskunft geben. Weitere Informationen dazu folgen in Kürze.

Wie kann ich Flynn-Händler werden?

Du hast Interesse daran, Flynn in dein Sortiment aufzunehmen? Das freut uns! Melde dich doch einfach mit einer kurzen Mail an info@go-flynn.com und wir werden miteinander ins Gespräch kommen.

Service

Wie oft muss Flynn gewartet werden?

Generell ist Flynn relativ wartungsarm. Einige Teile an Flynn sollten vor jeder Fahrt überprüft werden, damit die nötige Sicherheit gewährleistet ist. Hierauf weisen wir jedoch in der Anleitung hin. Sowohl die Reifen als auch der Akku lassen sich bei Flynn nicht selbstständig tauschen. Beides sind jedoch Teile, die erst nach längerem Zeitraum verschleißen. Im Bereich des Akkus ist die sensible Leistungselektronik verbaut, hier sollten nur echte Profis ran. Die Reifen können zum einen aufgrund der Hohlnaben und zum anderen aufgrund des Zahnriemens am Hinterrad nicht selbstständig getauscht werden. Beides kann jedoch von unserem Service übernommen werden ohne sich in Unkosten zu stürzen.

Was mache ich, wenn ich mit Flynn mal ein Problem haben sollte?

Sobald Flynn im Verkauf ist, werden wir ein umfassendes Service-Konzept (zum Teil über Partner) anbieten, sodass jedes auftretende Problem an Flynn schnell und zufriedenstellend gelöst werden kann. Von einer Service-Hotline bis zum Reparaturservice wird es für dich Anlaufstellen geben, an die du dich mit deinen Fragen und Sorgen wenden kannst.

Kontakt

Deine Frage war nicht dabei? Mail uns einfach an info@go-flynn.com und wir beantworten dir deine offenen Fragen.

Kontakt